Navigation

Terminkalender

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Wetter für Bad Bergzabern

Aktuell - °C -
Morgen -- °C
24.11.17 -- °C
25.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | DWD

Anmeldung

                                  Bad Bergzabern, November 2015

 

Projektarbeit – HIV & AIDS 

Hallo, wir sind Sophia Tworeck und Annalena Handwerker. Wir sind in der 12. Klasse der Fachoberschule Bad Bergzabern mit der Fachrichtung Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Gesundheit. In den letzten zwei Wochen arbeitete unsere gesamte Klasse gemeinsam an einem Projekt über HIV und AIDS. An uns wurde von unserer Lehrerin Frau Dr. Nadja Weber im Fach Gesundheit und Pflege die Aufgabe gestellt, für Schülerinnen und Schüler der achten Klasse Aufklärungsvideos zum Thema HIV und AIDS zu erstellen. Zunächst strukturierten wir als Klasse gezielt unser Projekt und teilten uns in drei Gruppen auf. Jede dieser Gruppen behandelte einen bestimmten Aspekt zum Thema. Eine Gruppe widmete sich der Thematik „HIV/AIDS – Was ist das eigentlich?“, eine nächste Gruppe ging der Frage „HIV-positiv – Und nun?“ nach, wiederum eine andere Gruppe hatte die Frage „Ist AIDS heilbar?“ zu klären. Wir stellten schnell fest, dass jedes einzelne Video individuell werden würde und somit war es bis zum Schluss spannend, das Endprodukt unseres gemeinsamen Projektes zu sehen. Schließlich haben wir die Videos gemeinsam in der Klasse angesehen. Alle waren sehr begeistert. Letztendlich war es für uns eine große Ehre, so ein Projekt eigenständig meistern zu dürfen. War doch die gesamte Projektarbeit mit selbstständiger Strukturierung, Ideenfindung und Umsetzung im vorgegebenen Zeitplan durchaus eine Herausforderung.

Hier der erste Film zum Thema: HIV/AIDS – Was ist das eigentlich?


In absehbarer Zeit werden wir unsere Videos in den achten Klassen unserer Schule vorstellen. Die von uns zusätzlich zu jedem Video erstellten Fragebögen sollen die Schülerinnen und Schüler dann vor und nach den Videos ausfüllen. So erhoffen wir uns Rückmeldung darüber, ob unser Aufklärungsauftrag durch die Videos erfüllt wurde.