Juniorwahl

Juniorwahl zum Europäischen Parlament




Das Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum nahm dieses Jahr als Botschafterschule für das Europäische Parlament mit der zehnten und elften Jahrgangsstufe an der Juniorwahl zum Europäischen Parlament teil.

Die Juniorwahl der Initiative Kumulus e. V. ist ein handlungsorientiertes Projekt zur politischen Bildung, das noch nicht wahlberechtigten Jugendlichen nach der entsprechenden Vorbereitung im Unterricht die Möglichkeit bietet, in einem simulierten Wahlakt ihre Stimmen abzugeben.

Das Projekt verfolgt das Ziel, das Interesse der Jugendlichen für Politik im Allgemeinen zu fördern.

Klarer Sieger der Juniorwahl waren die Grünen mit 28,3% der Stimmen der Schüler/innen. Auf Platz zwei folgte die SPD mit 18,9%. Die CDU erhielt als drittstärkste Partei 9,4%.

Die weiteren Ergebnisse: FDP: 6,9%; Die PARTEI: 6,3%; Tierschutzpartei: 5,7%; AfD: 4,4%.

© 2008 Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum | Joomla Template by vonfio.de
Copyright © 2019 Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.