Deutsch-französisches Projekt gewinnt Tele-Tandem®-Förderpreis 2017 des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW)!

Nach der Auszeichnung mit dem eTwinning-Qualitätssiegel erhält das deutsch-französische Projekt „Créons et faisons vivre notre quartier franco-allemand dans les villages frontaliers de Scheibenhard et Scheibenhardt ! Une simulation globale." nun den Tele-Tandem®-Förderpreis 2017 des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW).

Die Jury schreibt: „Wir freuen uns Ihnen heute mitteilen zu können, dass Ihr Projekt „Unser deutsch-französisches Viertel in Scheibenhard(t)", das Sie im vergangenen Schuljahr 2016 / 17 mit Ihren Schülerinnen und Schülern und in Kooperation mit Ihrer Partnerklasse des Collège Georges Holderith in Lauterbourg durchgeführt haben, für den Tele-Tandem®-Förderpreis 2017 ausgewählt worden ist. Zu diesem Erfolg gratulieren wir Ihnen ganz herzlich! Begeistert hat die Jury zum einen Ihr besonderes Engagement als Lehrerin im Rahmen dieses umfangreichen und komplexen Projekts. Ihr Projektbericht und auch die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler spiegeln die gute Kooperation mit Ihrer Partner-Lehrkraft in Frankreich deutlich wider. In Ihrem Projekt einer virtuellen Simulation Globale greifen Sie die geografische Nähe und die historische Verbindung der beiden Partnergemeinden auf. Dadurch gewinnt das Projekt an Realitätsbezug und Relevanz für die Schülerinnen und Schüler und ist ein schönes Beispiel für die Arbeit an einer gemeinsamen, grenzüberschreitenden europäi-schen Identität. Ihr Projekt war handlungsorientiert angelegt und die Aufgabenstellungen wurden von den Schülerinnen und Schülern individuell und kreativ umgesetzt. [...] Eine große Methodenvielfalt kam hier zur Anwendung. [...] Dieser sehr gezielte und gleichzeitig abwechslungsreiche und kreative Einsatz der neuen Medien ist vorbildlich! Die Schülerinnen und Schüler konnten so ihre Medienkompetenz anwenden und ausbauen und hatten gleichzeitig die Möglichkeit, in authentischen Situationen mit den französischen Partnern zu kommunizieren. Die Begegnungen im Januar und im April schließen an die vorbereitenden Arbeiten auf Distanz an und greifen gut ineinander. Der Tele-Tandem®-Förderpreis ist mit 1000 € dotiert. Diese werden jeweils zur Hälfte an die am Projekt beteiligten Partnerschulen ausgezahlt."

ROL, 11/17

© 2008 Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum | Joomla Template by vonfio.de
Copyright © 2018 Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.