Herbstzeit ist Apfelzeit

Ausgestattet mit Leitern, Eimern und bester Laune zog die Klasse 5 N des Alfred-Grosser-Schulzentrums am Freitag vor den Herbstferien Richtung Kurpark. Hier werden die Schülerinnen und Schüler in den kommenden zwei Jahren die Entwicklung einer Streuobstwiese beobachten, die vom LuNa-Südpfalz angelegt wurde und heute durch das Gartenamt der Stadt Bad Bergzabern betreut wird.

Ein Höhepunkt im Streuobstjahr ist die Apfelernte. Unterstützt durch ihre Lehrkräfte Frau Waßmer und Herr Vollstedt füllten die Kinder stolz einen Eimer nach dem anderen und holten so etwa 40 kg Äpfel von den Bäumen. Gestärkt mit Streuobstwiesen-Apfelmuffins endete der „beste letzte Schultag vor den Ferien". Für die Ernte ging es mit weiteren Apfelspenden am nächsten Morgen ins Kelterhaus nach Busenberg, wo der frisch gepresste Saft goldgelb leuchtend in den Flaschen landete.

Wir danken unseren Erntehelfern Frau Waßmer und Herr Vollstedt, Frau Baier für ihre Apfelspende, dem Gartenamt dafür, dass sie uns die Streuobstwiese zur Verfügung stellt sowie dem Obst- und Gartenbauverein Busenberg für den kurzfristigen Keltertermin.

GRF, 10/17

© 2008 Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum | Joomla Template by vonfio.de
Copyright © 2017 Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.