Jannis Pfaffmann (6x) gewinnt Vorlesewettbewerb am Alfred-Grosser-Schulzentrum Bad Bergzabern

Sina Christmann (6y) und Elisa Heller (6z) ebenfalls unter den ersten Drei

Der Schulsieger des Vorlesewettbewerbs am Alfred-Grosser-Schulzentrum Bad Bergzabern heißt in diesem Jahr Jannis Pfaffmann aus der Klasse 6x. Er hatte eine Stelle aus „Die Knickerbockerbande: 13 blaue Katzen" vorgelesen und wird das Schulzentrum Anfang kommenden Jahres im Kreisentscheid vertreten. Nach diesem werden die Landes- und die Bundessieger gekürt. Gemeinsam mit Jannis Pfaffmann kam Sina Christmann aus der Klasse 6y in die Endrunde. Sie las „Winston – Agent auf leisen Pfoten". Die dritte in der Endrunde war Elisa Heller aus der 6z. Sie las aus „Dusty in Gefahr".

In diesem Schulentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs waren die besten Vorleserinnen und Vorleser aller sechsten Klassen des Alfred-Grosser-Schulzentrums angetreten: Oskar Michels (6a), Phil Schowalter (6b), Johanna Hünerfauth (6c), Nico Lambrix (6d), Finn Czerwinski (6n) und Pia de Robertis (6v).

Juroren waren die Schülerinnen Mara Gnägy und Kira Dörrie neben Lehrerin Lena Wingerter, dem Leiter der Gemeinsamen Orientierungsstufe Christoph Mohr und der Bibliothekarin des Schulzentrum Bethina Maier. Zugeschaut haben die Klassen 5b und 5c.

Vorlese 16

Im vergangenen Jahr nahmen bundesweit rund 600 000 Kinder und Jugendliche am Vorlesewettbewerb der Stiftung Lesen teil. Jeder der Schülerinnen und Schüler las zunächst drei Minuten aus einem Buch vor, das zuhause vorbereitet werden konnte. Wer es in die zweite Runde schaffte, der musste außerdem noch aus einem fremden Text lesen. Bewertet wurden unter anderem die Lesetechnik und die angemessene Interpretation des Textes.

Foto: Christoph Mohr, Nicole Bellaire, Text: Christoph Mohr / Markus Vollstedt

© 2008 Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum | Joomla Template by vonfio.de
Copyright © 2018 Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.